Back to all projects

Paintings

Sex mit Liebe versetzt

acrylic on window

100 x 50cm

durch Triebe durchtrieben wie von Hie- ben zerfetzt, daliegend und spritzend die lüstern, glitschige Nassheit in Person. Sie Tochter, er Sohn. Beide geboren von Frommen doch Dummen, erwachsen verstummten. Der Aufklärung entronnenen als Summe geistiger Wundheit. Sie stumm und naiv, wie ungeborene Haieneier im warmem Leibe der Fischesmutter, ganz sicher. Er aufbrausend wie der Sauerstoff zwischen den Eibeneilchen im Auffangbe- hälter einer Kreissäge bei der Entstehung von Knallgas. Sie alles weit fern vorn pri- mitiv und er schon seit Kindesalter außer- gewöhnlich auffallend lasziv stößt mit der Eichel als Zeichen des Endes des Schafts rein in das Weich mit betörender Kraft. Kreischend, die Tropfen der Säfte das Laken erreichen. Senoviale Membranen und Bänder, Gelenke erweichen. Reiche Entspannung entsandt um zu landen im Lande der Lenden. Empfangen von stran- gen Ranken der Liebe. Nun am Pranger, die Diebe der Unschuld. Ergeben! Mit Vorliebe gerne in diesem Sinne verhaftet die Beiden. Zu zweit nur gewinnen. Jun- ge Gebeine enge verrenkt. Enge Locken in Salze getränkt. Von Tränenkraft und Schweißesgeiz die Körper verschmelzen als letzter Beweis.